AGB

Angebot:

 

§ 1 Ein Angebot der Seite www.Hoftorset.de (HoftorSet GmbH) bezieht sich auf Zaunsysteme, Toranlagen, Pforten, deren Zubehör und eventuelle Montagearbeiten. Im Angebot werden Details wie Anzahl der Elemente in einer Position, Art und Beschreibung des Hoftores, Höhe, Breite, Antriebe, Zubehör, etc. beschrieben. Alle unsere Angebote sind für maximal 2 Tage gültig. Alle Angebot sind freibleibend und ohne Gewähr.

Bestellung:

 

§ 2 Die Bestellung erfolgt unmittelbar bei uns (siehe Absatz Angebot). Nach der Bestätigung des Kaufes und Eingang der Zahlung erfolgt die Lieferung zwischen 7 und 10 Werktagen. Bei Sonderanfertigungen, kann die Fertigstellung bis zu 12 Wochen dauern. Fertigstellungstermin ist nicht Auslieferungstermin. Bei Sonderanfertigungen der Komfort-Varianten wird falls nicht anders vom Kunden aufgetragen, von Innen betrachtet das Schloss links und der Riegel rechts von dem Hersteller positioniert. Bitte beachten Sie, dass der Hersteller von Sonderanfertigungen der Komfort Varianten, falls nichts anderes vorgegeben, die Aufteilung der Palisaden, XPS Platten sowie Lammelen nach technische Vorgaben herstellt. Eine exakte Aufteilung kann vom Kunden beauftragt werden. Der Hersteller überprüft die Machbarkeit und produziert diesen Zaun nach Kundenwunsch. Eine Änderung kann nur in den ersten 2 Wochen nach Anzahlung durchgegeben werden. Danach ist eine Änderung nicht möglich. Die Angegebenen Maßen beziehen sich immer auf das Lichtes Maß zwischen den Pfosten.

Zahlungsbedingungen:

§ 3 Zahlungsarten Sie haben folgende Zahlungsmöglichkeiten:

- Banküberweisung

- PayPal

- Barzahlung bei Abholung

Bei den Zahlungsarten Banküberweisung, Überweisung über PayPal (2,45% Aufschlag) ist die Zahlung sofort nach Vertragsschluss fällig. Nach Eingang des Kaufpreises erfolgt die Auslieferung der Artikel an den Kunden (siehe Absatz Bestellung). Soweit Sie über PayPal per Kreditkarte oder Bankeinzug zahlen, erfolgt die Belastung Ihres Kontos nach Vertragsschluss. Bei einer Sonderbestellung werden beim Vertragsabschluss 50% sofort fällig. Die Zahlung des Restbetrages muss 7 Werktagen vor der Lieferung erfolgen. Ist trotzdem die Ware ohne Restzahlung geliefert worden, muss diese spätestens 3 Tage nach Rechnungsstellung bezahlt werden. Die Montagekosten sind nach Baufortschritt zu leisten und untergliedern sich in zwei Teilzahlungen zu je 50%. Die erste Teilzahlung ist bei Fertigstellung der Erd- und Fundamentarbeiten fällig. Die Restzahlung der Montagekosten ist bei Übergabe durch den Monteur oder Montageleiter fällig. Die Montagearbeiten müssen vorher von der HoftorSet GmbH schriftlich bestätigt werden. Montagearbeiten werden gesondert in Rechnung gestellt, auch wenn ein Angebot über Montage inklusive der Kaufsache vorliegt. Soweit Sie die Zahlungsart Barzahlung bei Abholung gewählt haben (Ware die keine Sonderbestellung darstellt), findet die Übergabe der Kaufsache und Bezahlung unter unserer im Impressum angegebenen Adresse statt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der HoftorSet GmbH. Ein Zurückbehaltungsrecht der gelieferten und nicht vollständig bezahlten Ware hat der Auftraggeber nicht und wird zur Strafanzeige gebracht. Trustbuy 24 GmbH nimmt sich das Recht, nach Ablauf der Mahnfrist eine Inkassofirma mit dem Fall zu beauftragen.

Lieferung:

§ 4.1 Lieferung, Lieferbedingungen Die Lieferung erfolgt auf dem Versandweg an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift/ Bordsteinkante. Die Lieferzeit entnehmen Sie bitte den Angaben bei dem jeweiligen Produkt, oder siehe Absatz Bestellung. Bei Lieferungen von Schiebetor Anlagen müssen immer 3 Mann vor Ort zum Abladen zur Verfügung stehen.

§ 4.2 HoftorSet GmbH behält sich das Recht vor, bei uns abholbereite, gelagerte Ware, die durch dem Auftraggeber nicht angenommen werden, nach 14tätiger Voranmeldung, mit einer täglicher Platzmiete von 30 Euro zu belegen.

§ 5 Transportschäden Wird Ihnen einmal ein Artikel geliefert, der offensichtliche Transportschäden aufweist, so reklamieren Sie diese bitte sofort beim Zusteller und setzen uns davon in Kenntnis. Sollten Sie dies nicht tun, hat es keinerlei Konsequenzen für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte, dies dient lediglich dazu, uns die Durchsetzung etwaiger Ansprüche gegenüber dem Transportunternehmer zu erleichtern. Kleine Kratzer oder Produktionsfehler sind nicht davon betroffen.

§ 5.1 HoftorSet GmbH übernimmt keine Haftung für den Einbau fehlerhafter Toranlagen oder Teile und behält sich das Recht vor, falsch gelieferte oder fehlerhafte Toranlagen oder Teile zu tauschen. Der Käufer verpflichtet sich, vor Einbau oder Montage der Toranlagen oder Teile, sich zu vergewissern, ob alle Teile vollzählig und richtig geliefert worden sind.

§ 5.2 Wenn Montagearbeiten durch HoftorSet GmbH angeboten werden, so beziehen sich die Arbeiten nur auf nicht genehmigungspflichtige Handwerksarbeiten. Montagearbeiten müssen aus organisatorischen Gründen vorher schriftlich vertraglich vereinbart werden. Die genauen Arbeiten werden im Auftrag gesondert beschrieben. Es ist Sache des Auftraggebers, sich vor Montagebeginn und Auftragserteilung um die Zuständigkeit der Handwerksarbeiten zu regeln und zu organisieren.

Speicherung des Vertragstextes:

§ 6 Speicherung des Vertragstextes

Wir speichern die Bestelldaten und den Vertragstext. Sie können den Vertragstext auch nach Vertragsschluss über die Internetseite einsehen. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie die Möglichkeit, den Text selbst zu speichern. Die AGB können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Nach Abschluss der Bestellung werden Ihnen die Bestelldaten und die AGB einschließlich der Widerrufsbelehrung und des Widerrufsformulars per Email übersandt.

Haftung:

§ 7 Haftung Wir haften uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und/oder der Gesundheit. Ferner haften wir im Fall des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit bei arglistigem Verschweigen eines Mangels oder in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen. Bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht ist die Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt. (Eine Vertragspflicht ist wesentlich, wenn sie für die betroffene Partei einen so erheblichen Nachteil zur Folge hat, dass ihr im Wesentlichen entgeht, was sie durch den Vertrag hätte erwarten dürfen.) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

Datenschutz:

§ 8 DatenschutzDem Auftraggeber ist bekannt und er willigt darin ein, dass seine für die Auftrags- und Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden.

Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Dem Käufer steht das Recht zu, diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Verkäufer verpflichtet sich für den Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Kundenstammdaten, es sei denn, ein Bestellvorgang ist noch nicht vollständig abgewickelt. Die Löschung erfolgt unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch das Finanzamt.

Garantie:

§ 9 Die Gewährleistung auf alle elektrischen und mechanischen Bauteile des Produktes beträgt 2 Jahre(elektrisch, die ersten 6 Monate ohne Nachweis, nach 6 Monaten mit Nachweis seitens des Käufers, dass der Defekt schon vorher bestand) und 5 Jahre(mechanisch).Die Herstellergarantie auf Rostbeständigkeit auf feuerverzinkte Privat und Industriesysteme beträgt 2 Jahre, auf mechanische Privat-Systeme 5 Jahre. Für den sicheren Betrieb der elektrischen und manuellen Toranlagen ist der Betreiber verantwortlich! Bitte beachten Sie hier § 9.1 Wartung! Um dies sicher zu stellen, sind in regelmäßigen Abständen (mind.1 x jährlich) Prüfungen und Wartungen durch einen Sachkundigen vorzunehmen. Werden vorgegebene Wartungsintervalle nicht eingehalten, erlischt für den Betreiber jeglicher Gewährleistungsanspruch gegenüber dem Fachhändler oder Hersteller. Bei Beanstandungen oder evtl. Qualitätszweifeln vom Auftraggeber kann auf dessen Kosten ein Sachverständiger für Stahl, Schlosserei und Schmiedetechnik bestellt werden. Dieser überprüft bei Bedarf die Qualitätsnormen und erlaubte Toleranzen. Unsere Hersteller für Motorantriebe arbeiten mit den höchsten Qualitätsnormen und Siegeln des Qualitätszertifikates ISO 9001. HoftorSet GmbH versichert, dass die von uns vertriebenen Toranlagen den europäischen Normen gerecht werden. Bei Bestellungen von verschiedenen Zaunanlagen von verschiedenen Herstellern, Mix Zaunanlagen von der Serie A bis F, oder Sets mit Toren und Stahlpfosten, kann es zu Farblichen Abweichungen in RAL Beschichtung der einzelnen Teile kommen keine 100 % Übereinstimmungen der Farben.

Wartung:

 

§ 9.1 WARTUNG DER MIT FARBE BESCHICHTETEN ZAUNANLAGE DER FIRMA HoftorSet GmbH

Jede Zaunanlage soll regelmäßig durch den Besitzer geprüft und gewartet werden. Die Zaunanlage soll bezüglich des Vorhandenseins von Rostpunkten, Kratzern, Splittern, mechanischen Beschädigungen und weißen Ausblühungen geprüft werden. Die Rostpunkte können bei Stellen der Wasseransammlung vorkommen, und insbesondere an Verbindungsstellen von zwei Elementen (Nahtstellen), an der Stelle der Bindung des Querstücks mit der Schelle oder dem Verbindungsstück (diese Stelle ist für Beschädigungen der Außenschicht bei der Montage ausgestellt). Zerkratzte Stellen, Brüche, zersplitterte Farbe sowie Stellen, wo untere Teile der Zaunanlage zum Beispiel mit Gras oder liegendem Schnee in Berührung kommen. In den obigen Fällen soll die Roststelle bis auf das rohe Material gereinigt werden. Zur Reinigung sollen folgende Werkzeuge verwendet werden: Schleifmaschine mit entsprechendem Aufsatz, Drahtbürste, Spachtel oder Schleifpapier mit entsprechendem Papiermaß. Diese Stellen sollen genau gereinigt und getrocknet werden, da eine übersehene Verschmutzung verursachen kann, dass es unter der Fläche der aufgetragenen Farbe zur Rückkehr der Rostpunkte kommt. Für sehr verschmutzte Flächen sollen chemische Substanzen, z.B. Fosol verwendet werden. Es soll auch an die Entfettung der Fläche vor dem Bestreichen und an das genaue Abtrocknen gedacht werden. An den Stellen, wo die Elemente des Zaunsystems (Scharnier, Bolzen der Automatik) arbeiten, kommt es zum Verschleiß der arbeitenden Flächen. Es ist ein natürlicher, bei der Nutzung vorkommender Prozess. Durch Verschleiß der Schicht in Verbindung mit den Wetterbedingungen kann es zur Korrosion kommen. Zwecks Minderung des Vorkommens des oben genannten Ereignisses soll z.B. Graphit-Schmierstoff an der Berührungsstelle der arbeitenden Elemente der Zaunanlage verwendet werden. Dies bezieht sich auch auf die Elemente, die mit der Automatik der Tore verbunden sind. Weiße Ausblühungen entstehen in Folge der Wirkung von chemischen Substanzen. Sie werden von salziger oder alkalischer Umgebung verursacht (nahe Entfernung von Wasserbehältern mit Salzwasser und in Gebieten, wo chemische Substanzen verwendet werden, unter anderem Lösungen des Straßensalzes, die eine schädliche Einwirkung auf die Farbe haben). Um diesen Mangel zu entfernen, sind dieselben Schritte wie bei der Entfernung des Rosts anzuwenden. In besonderen Fällen wie Überflutungen oder Überschwemmungen, bei denen der Anstrich der Zaunanlage für eine längere Zeit einem Kontakt mit Flüssigkeit ausgesetzt war, ist das Zaunsystem zu demontieren, zu trocknen und die Substanzen, die in den Innenraum von Rahmen, Querstücke und Stäben eingedrungen sind, sind zu entfernen. Die ganze Zaunanlage soll sorgfältig getrocknet und wider eingebaut werden. Wenn die Wartung notwendig ist, sind die oben genannten Anweisungen zu folgen.

Änderung, Kündigung, Storno eines Auftrages:

 

§ 10.1 Änderungen laut Kundenwunsch, bei einer Sonderanfertigung nach Auftragserteilung (ausgenommen Änderung auf Grund eines Aufmaßes), werden mit einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 150,00 € (inkl. MwSt.) berechnet und gesondert in Rechnung gestellt.Da es sich bei den Sonderanfertigungen von Hoftorset.de um keine Standardwaren handelt, gibt es kein Rücktrittsrecht vom Vertrag. Alle bestellten Waren werden speziell nach Maß, Farbe, Laufrichtung und Ausstattung also auf „Kundenwunsch“ angefertigt und passen folglich auch in kein anderes Grundstück! Bei Nichtabnahme der Ware wird eine Vertragsstrafe in Höhe von mindestens 50 % des vereinbarten Warenwertes festgelegt. Bei Rückerstattungen, auf Grund von Überzahlung oder Fehlüberweisung, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 € (inkl. MwSt.) berechnet.

§ 10.2 HoftorSet GmbH behält sich das Recht vor einen Montageauftrag zu kündigen, wenn der Auftraggeber sich mit mehr als 2 Woche in Zahlungsverzug befindet. Von der Kündigung, sind alle entstandenen Leistungen, Arbeiten und Lieferungen unberührt und müssen vom Auftraggeber bezahlt werden.

§ 10.3 HoftorSet GmbH behält sich das Recht vor falsch gelieferte oder Fehlerhafte Toranlagen ( Sonderbestellungen inbegriffen) im Rahmen der Wiedergutmachung neu zu bestellen und auszuliefern.

§ 11 Für Online Geschäfte gilt eine Widerrufsfrist von einem Monat. Als Verbraucher steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach Maßgabe folgender Belehrung zu: Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, binnen einem Monat ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt ein Monat ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Rücksendekosten übernimmt der Käufer. Die Rückabwicklung findet innerhalb von 7 Werktagen nach Erhalt und Kontrolle der Ware statt. Falls der Kunde per PayPal bezahlt hat, kann der Käuferschutz erst 7 Werktage nach Eintreffen der Ware beim Verkäufer aktiviert werden. Falls der Käuferschutz vorher aktiviert wird, behält sich der Verkäufer das Recht vor dagegen vorzugehen. Die komplette Lieferung wird als Mahnung an dem Käufer verschickt.

Siehe Urteil: (BGH AZ: VIII ZR 83/16 und VIII ZR 213/16t). Einem Verkäufer steht es demnach zu, eine Zahlung vor Gericht einzuklagen, auch wenn der PayPal Käuferschutz zuvor die Rückabwicklung ermöglicht hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

HoftorSet GmbH

Bargteheider Str. 77

22143 Hamburg

Email: info@hoftorset.de

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.Folgen des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder uns zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. Ausschluss des WiderrufsrechtesDas Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, Muster-Widerrufsformular. Soweit Sie den Vertrag widerrufen wollen, füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an uns zurück:

 

Angaben des Verkäufers:

HoftorSet GmbH

Bargteheider Str. 77

22143 Hamburg

Email: info@hoftorset.de

 

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren/die Erbringung von Dienstleistungen:

 

Anzahl Artikelname ………………/…………………………………….Bestelldatum ……………………………………………………….

Bestellnummer ……………………………………………………….Ware erhalten am ……………………………………………………….

Gesamtpreis der Ware …………………………………………………EUR

Persönliche Angaben des Käufers:

Vorname, Name ……………………………………………………….Straße und Hausnummer ……………………………………………………….

PLZ und Ort ……………………………………………………….…………………………………………………………………………………………………………..

Datum, Unterschrift:

Schlussbestimmungen:

§ 12 Schlussbestimmungen

Auf die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und auf den jeweils geschlossenen Vertrags ist ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anwendbar, sofern der Käufer kein Verbraucher ist.Sofern der Käufer Vollkaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentliches Sondervermögen ist, wird für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, Amtsgericht Hamburg als Gerichtsstand vereinbart.Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

Stand: 13.05.2022